Read Arche in Aufruhr: Was wir tun müssen, um die Erde zu retten by Klaus Töpfer Online

arche-in-aufruhr-was-wir-tun-mssen-um-die-erde-zu-retten

Was wird aus den Eisb ren, wenn mit dem ewigen Eis ihr nat rlicher Lebensraum verlorengeht Was tanken wir, wenn alle lvorr te gepl ndert sind Wie versorgen wir die Armen dieser Welt mit Trinkwasser, wenn mehr und mehr Gletscher schmelzen Klaus T pfer, ehemaliger Bundesumweltminister und UN Exekutivdirektor f r Umweltfragen, und Friederike Bauer, ausgewiesene Journalistin und Autorin, geben Antworten auf diese Fragen Eindringlich schildern sie die bedr ngten kosysteme unseres Planeten und zeigen anschaulich, was wir tun k nnen und m ssen, um die Zukunft gerechter und nachhaltiger zu gestalten....

Title : Arche in Aufruhr: Was wir tun müssen, um die Erde zu retten
Author :
Rating :
ISBN : 3100037022
ISBN13 : 978-3100037022
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : S Fischer Verlag Auflage 1 23 Oktober 2007
Number of Pages : 384 Pages
File Size : 890 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Arche in Aufruhr: Was wir tun müssen, um die Erde zu retten Reviews

  • Neuro Mat
    2018-10-22 15:27

    diesen Vorwurf muss sich der Autor, selbst Vielflieger Geniesser von Diplomatenwein, der aus Uebersee herbeigeschafft wird, und Hausbesitzer ohne Oekostrom mit Zweitwohnung gefallen lassen. Sicher, man darf auch dreimal raten auf welchem Papier hier gedruckt wurde ... also zwei Sterne haben wir abgezogen, für die "grössten Kritiker der Elche", der als ehemaliger Bundesumweltminister alle Gelegenheiten hatte und als UN - Exekutivdirektor weiterhin hat. Darüber muss der Leser hinweg sehen, aber schliesslich gibt es auch übergewichtige Aerzte, die rauchen und sich zu wenig bewegen ...und einen guten Gesundheitsratgeber schreiben können, wie ein selbst über seine Lebensjahre hinweg nur eingeschränkt umweltbewusster Professor auch einen guten Umweltratgeber schreiben kann. Die Leistung liegt in der Vereinfachung, die zwar ohne Ungenauigkeit in manchen Fakten nicht auskommt, aber dem Leser verständlich macht, worauf es bei den Chancen, die jeder einzelne hat, unsere Welt zu erhalten.Das macht dieses Buch lesenswert, wie auch der Eindruck, dass der Autor selber offenbar in einigen Punkten umgedacht hat, was auch bei uns dazu führt, nun endlich unseren heimischen Maschinenpark vom Standby zu nehmen und die Bereitschaft mitzubringen Kühlschrank und Waschmaschine nach anderen Kriterien als "Geiz ist geil" auszusuchen.

  • always politics
    2018-10-31 09:22

    Ein Buch für Jugendliche, das auch alle Erwachsenen unbedingt lesen sollten. Anschaulich schildern Töpfer und Bauer, was uns bevorsteht, wenn wir nicht handeln. Die "Arche wackelt und schaukelt bedenklich" - um in der Metapher des Buchtitels zu bleiben. Ob Klima, Artenvielfalt, Ernährung, oder Wasser - überall lauern existentielle Gefahren. Mit tristen Aussichten aber lassen uns die Autoren nicht allein. Sie beschreiben auch gleich noch, was wir tun müssen, um diesen Herausforderungen zu begegnen. Eine eindrückliche und aufrüttelnde Gesamtschau der schlimmsten Umweltprobleme, einfach geschrieben, aber ohne platt daher zukommen.