Read Splitter by Sebastian Fitzek Online

splitter

Was w re, wenn wir die schlimmsten Erlebnisse unseres Lebens f r immer aus unserem Ged chtnis l schen k nnten Und was, wenn etwas dabei schief geht Viel st rker als der Splitter, der sich in seinen Kopf gebohrt hat, schmerzt Marc Lucas die seelische Wunde seines selbst verschuldeten Autounfalls denn seine Frau hat nicht berlebt Als Marc von einem psychiatrischen Experiment h rt, das ihn von dieser qu lenden Erinnerung befreien k nnte, sch pft er Hoffnung Doch nach den ersten Tests beginnt das Grauen Marcs Wohnungsschl ssel passt nicht mehr Ein fremder Name steht am Klingelschild Dann ffnet sich die T r und Marc schaut einem Alptraum ins Gesicht...

Title : Splitter
Author :
Rating :
ISBN : 3426503727
ISBN13 : 978-3426503720
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : Knaur 9 August 2010
Number of Pages : 384 Seiten
File Size : 592 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Splitter Reviews

  • Tanja H.
    2019-08-06 22:00

    Wie bisher alle Bücher die ich von Sebastian Fitzek gelesen habe, ist dieses Buch superspannend und ich mochte es kaum aus der Hand legen. Man muss sich ein bisschen bemühen der Handlung zu folgen aber wenn man sich voll und ganz auf das Buch einlässt und nicht so nebenbei liest wirklich super.

  • Stephanie L.
    2019-08-18 00:19

    Alles von Sebastian Fitzek kann ich nur empfehlen. So spannend und genial. Wer Psycho mag braucht Bücher oder Hörbücher von Fitzek. Durch die Spannung und den Schreibstiel denkt man immer das man den Täter weiß jedoch kurz nachdem man diese Gedanken hatte wird man eines besseren belehrt, dann kommt die selbe Situation wieder und wieder jedoch erst ganz am Schluss wird der Täter enthüllt und jedes mal denkt man das kann doch nicht wahr sein. Einfach nur genial, ich hoffe es gibt noch viele viele Bücher von Fitzek. Da ich eigentlich gar kein Leser bin - bin ich noch mehr fasziniert, da dies die ersten Bücher sind die ich verschlinge und das heißt wirklich was bei einem Lesemuffel wie mir.

  • Cindy
    2019-07-31 05:03

    Es handelt sich hierbei um MEINE persönliche Einschätzung:Den Anfang fand ich schleppend,...naja. Und dann kam die Wende und ich las das Buch an einem Abend durch. Von Kapitel zu Kapitel,...ich konnte es nicht mehr weglegen. Nebengeräusche, völlig banal, bekamen in den Abendstunden eine neue Bedeutung, weil das Buch einen Hineinzieht und verschlingt.Hut ab! Sebastian Fitzek enttäuschte auch mit diesem Buch nicht!!!! Super fand ich auch die Verbindung zum Augensammler und Seelenbrecher! Passte auch vollkommen!

  • Marina
    2019-07-19 23:24

    Marc Lucas verliert bei einem Autounfall seine Frau und seinen ungeborenen Sohn. Er selbst wird 'nur' verletzt und von Schuldgefühlen geplagt, da er sich schuldig für den Tod seiner schwangeren Frau sieht. So kommt ihm die Anzeige in einer Zeitung 'Lernen zu Vergessen' gerade recht. Wäre es nicht viel einfacher, die schlimmsten Ereignisse aus seinem Leben einfach vergessen zu können? Und nur die positiven weiter mit sich zu tragen? Ohne es zu wollen befindet sich Marc Lucas plötzlich mitten in einem teuflischen Experiment, in dem er viel mehr als nur seine schlimmsten Erinnerungen verlieren soll'_____________________________________Ich finde 'Splitter' wie bisher alle Bücher von Sebastian Fitzek sehr gelungen. Es ist durchweg spannend und macht es dem Leser nahezu unmöglich aufzuhören. Während dem Lesen glaubt man immer wieder auf die Lösung gekommen zu sein, doch kommt es letztendlich immer ganz anders als vermutet. Und gerade das macht meiner Meinung nach einen guten Thriller aus! Bei so vielen Büchern hat man schon nach kurzer Zeit einen Verdacht wie es ausgeht, wer an allem Schuld ist etc. Man liest sich also durch einen stumpfen Text, mit nahezu keiner, bzw. schwacher Spannung und dieser erste Verdacht bestätigt sich dann oftmals auch genauso. Und genau das ist bei Herrn Fitzek nicht der Fall. Zwar entwickelt man im Laufe des Buches eine Theorie, muss sich aber in keinem Moment dazu zwingen weiter zu lesen, weil es einfach super spannend geschrieben ist und das Ende trotz allem total unerwartet kommt.Was ich auch sehr gut finde sind die kleinen Querverweise auf bisherige oder noch kommende Bücher. Sebastian Fitzek weist zwar auf die Bücher hin, nennt aber in keiner Weise auch nur den Ansatz der Lösung eines vergangenen Thrillers. So macht er die, die den besagten noch nicht gelesen haben neugierig, verrät aber nicht zuviel.Ich kann nur jedem der gerne Thriller mag, alle bisher gelesenen Bücher von Herrn Fitzek empfehlen (Die Therapie, der Seelenbrecher, Splitter) und ich bin mir sicher das die noch nicht von mir gelesenen genauso super und ohne Bedenken weiter zu empfehlen sind :-)

  • R. Kerstin
    2019-08-19 02:03

    Man muss nicht viel schreiben, entweder mag man diese Bücher oder man findet, der Autor ist durchgeknallt. Immer wieder spannend bis zum Schluss!

  • Amazon Kunde
    2019-07-31 00:05

    Habe das Buch in 2 Tagen verschlungen! Es war so super spannend, ich konnte es wirklich nicht weglegen. Habe es mit in Urlaub genommen und dachte ich werde eh nicht dazu kommen es zu lesen, aber als ich angefangen habe habe ich alle anderen Aktivitäten fallen lassen und lag nur am Strand mit dem Buch. SEHR EMPFEHLENSWERT!

  • Schäfle
    2019-07-21 23:07

    Es geht nichts über ein Buch von Fitzek! Habe schon so viele Bücher von Fitzek gelesen, aber Splitter hat mich atemlos gemacht. Ein geniales Buch, spannend bis zuletzt.

  • Heike Tegethoff
    2019-07-24 02:00

    Wer Sebastian Fitzek gerne liest, der sollte sich dieses Buch auf jeden Fall besorgen. Spannend bis zur letzten Seite. Keine Seite ist langweilig. Jeder Abschnitt bringt auf der einen Seite ein bisschen Ordnung in die Gedanken, aber gleichzeitig auch neue Verwirrungen. Wer beim Lesen zwischendurch an seinem eigenen Verstand zweifelt, sollte jedoch unbedingt weiterlesen. Am Ende wird jeder verstehen....