Read Merian, Paris by author Online

merian-paris

.deParis verzaubert seine Besucher mit Kultur, Glanz und Flair, Haute Couture und Esskultur Wer die Seine Metropole nicht nur besichtigen, sondern richtig erleben m chte, f r den ist das 150 Seiten starke Heft Paris aus der klassischen Merian Reihe genau das Richtige Eine Serie mit farbenpr chtigen, ganz und doppelseitigen Fotos stimmt gelungen auf die faszinierende Weltstadt ein Abwechslungsreiche Reportagen lassen ein echtes Paris Feeling aufkommen und stellen die Besonderheiten der einzelnen Arrondissements vor In Paris k nnen Sie Pommes mit drei Sternen genie en und auch sonst kommen Fans kulinarischer Gaumenfreuden in zahlreichen Spitzenrestaurants, authentischen Bistros oder stimmungsvollen Terrassen voll auf ihre Kosten Neben klassischen Museen werden Skurrilit ten, wie anatomische Ausstellungen mit apokalyptischen Reitern und medizinischen Pr paraten, vorgestellt Im Serviceteil k nnen Sie geschichtliche Daten, Wissenswertes zu Verkehrsmitteln und Sehensw rdigkeiten nachschlagen Besonders Shopping Freunde werden begeistert sein Sie erhalten die besten Adressen von Kaufh usern, B ckereien, Patisserien und Delikatessl den sowie unterschiedlichster Modegesch fte Praktisch Im bunten, ausklappbaren Stadtplan sind alle Sehensw rdigkeiten verzeichnet, so dass Sie garantiert nicht so leicht die Orientierung verlieren Ob als Einstimmung f r zu Hause oder als Begleiter nach Paris, das Merian Heft hinterl sst einen tieferen Eindruck als ein gew hnlicher Reisef hrer Marjam Parvisi...

Title : Merian, Paris
Author :
Rating :
ISBN : 3774266034
ISBN13 : 978-3774266032
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : MERIAN Vertrieb 20 Februar 2001
Number of Pages : 154 Seiten
File Size : 682 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Merian, Paris Reviews

  • None
    2019-04-23 10:25

    Die 150 Seiten dieses Magazins liefen erstaunlich viel Insider-Wissen über Paris. Das Viertel St. Germain wird anhand aussagekräftiger Schwarzweißfotos porträtiert. Die Intellektuellen werden immer weniger, statt dessen machen sich teure Boutiquen breit. Ein anderer Artikel ist dem Bastille-Viertel gewidmet, wo sich auch ein soziologischer Wandel vollzieht. Noch gibt es ca. 300 Möbelschreinereien hier, aber wie lange noch. Anne Zielke führt uns zu den Chef-Pâtissiers und stellt ihre wahren Wunderwerke mit den poetischen Namen vor: "Plaisir sucré", "Noir désir", "Tarte Montebello" oder "Puits d'Amour". Für die Parisreisenden bares Geld wert sind die Hoteltipps; originelle Unterkünfte von erschwinglich bis teuer sind dabei. Wo und wann treffen sich die Skater in Paris? Auch das findet sich im MERIAN-Heft. Die Qualität der Texte überrascht positiv; die Autoren sind fast alle Journalisten bei namhaften Zeitungen. Der beigefügte Stadtplan für die Hosentasche und die Hinweise am Schluss des Heftes zu Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Museen, Parks, etc. setzen dem Werk das I-Tüpfelchen auf. Fazit: Auch wer glaubt, Paris schon zu kennen, findet hier noch jede Menge neue Tipps.