Read Erfolgreiche PR im Social Web: Öffentlichkeitsarbeit mit Facebook, Twitter & Co. (Galileo Computing) by Dr. Rebecca Belvederesi-Kochs Online

erfolgreiche-pr-im-social-web-ffentlichkeitsarbeit-mit-facebook-twitter-co-galileo-computing

Nutzen Sie das Potenzial von Facebook, Twitter Co Stellen Sie sich der Herausforderung einer modernen, dialogorientierten PR Strategie Anhand von zahlreichen Praxisbeispielen aus unterschiedlichen Branchen lernen Sie, soziale Medien systematisch einzusetzen So wird Ihre digitale PR und ffentlichkeitsarbeit zum Erfolg Unsere Autorin erkl rt Ihnen Social Media Kampagnen von der Idee bis zur Realisierung, inkl Verbandskommunikation, Sozial und Kulturmarketing, Eventpromotion, Employer Branding, Produktvermarktung sowie Service, Support und Imagegestaltung Aus dem Inhalt Herausforderung Social Web Von der Idee zur erfolgreichen Kampagne Imagegestaltung neu denken Produkte vermarkten, optimieren, finanzieren Verb nde pr sentieren, f r Themen sensibilisieren Soziale Missionen im Social Web Kulturmarketing zeitgem gestalten Events modern promoten Die Arbeitgebermarke st rken, Mitarbeiter binden Erfolge sicherstellen Die Zukunft der PR Arbeit im Social Web Galileo Press hei t jetzt Rheinwerk Verlag....

Title : Erfolgreiche PR im Social Web: Öffentlichkeitsarbeit mit Facebook, Twitter & Co. (Galileo Computing)
Author :
Rating :
ISBN : 3836220113
ISBN13 : 978-3836220118
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : Galileo Computing Auflage 1 27 Mai 2013
Number of Pages : 497 Pages
File Size : 770 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Erfolgreiche PR im Social Web: Öffentlichkeitsarbeit mit Facebook, Twitter & Co. (Galileo Computing) Reviews

  • Dennis Jantsch
    2018-11-25 03:08

    In diesem Buch wird so fast alles abgedeckt, was man zur heutigen und auch noch in ein paar Jahren über PR und Social Web wissen muss. Das Buch eignet sich gut als Einstieg, aber auch fortgeschrittene, digitale Pioniere sollten ihre Freude daran haben. Besonders die Best-Practice-Beispiele zeigen anschaulich, in welcher Form die sozialen Medien in Unternehmen genutzt werden können. Vielen Dank für die lehrreiche Lektüre.

  • Florian Woracek
    2018-11-25 08:31

    Das Handbuch ist sehr umfangreich, gespickt mit zahllosen Best Practices oder auch Beispiele vom Gegenteil und in 11 Kapitel aufgebaut. Trotz seines stattlichen Umfanges sehr kurzweilig geschrieben und gut zu lesen.Meine EmpfehlungFlorian Woracek

  • Ina
    2018-11-28 04:21

    "Erfolgreiche PR im Social Web" von Rebecca Belvederesi-Kochs hat mir richtig gut gefallen. Das Buch ist komplett in Farbe, was schon mal ein riesen Pluspunkt ist, gerade bei den vielen Best Practice-Beispielen, die in dem Buch genannt und bebildert dargestellt werden.Man bekommt in den ersten Kapiteln zuerst einmal einen guten Einblick darin, was PR/Öffentlichkeitsarbeit überhaupt ist und warum es so wichtig ist, als Unternehmen egal welcher Größe diese zu betreiben. Gelungen ist auch die Abgrenzung zwischen "normaler" PR und solcher, wie sie eben im Social Web betrieben werden muss - denn hier, das kommt im Buch sehr gut raus, besteht ein riesengroßer Unterschied. Interessant finde ich auch die Zahlen, Daten und Fakten, die zu diesem Bereich genannt werden und die, was mich als angehende Medienwissenschaftlerin und BWLerin gefreut hat, von mir aus dem Studium bekannten Persönlichkeiten wie Henry Jenkins zitiert werden.Toll finde ich, dass Rechtstipps bzw. Informationen zum geltenden Recht und damit eventuell verbundene Tücken in extra farbig hinterlegten Kästchen hervorgehoben werden, und das zu jedem Kapitel. Genauso wird es auch mit Marketing-Tipps zu den entsprechenden Themen gemacht. Das bringt nochmal die grundlegenden Informationen auf den Punkt und gibt wertvolle Hinweise, die man in seine Strategie mit einfließen lassen kann und in den meisten Fällen sogar einfließen lassen sollte.Da ich mich selbst viel mit dem Thema Marketing und Social Web, auch aufgrund meines Studiums, beschäftige, waren viele Dinge nicht neu für mich, sondern wurden mir nochmal ins Gedächtnis gerufen. Aber ich konnte auch viele wertvolle Dinge aus dem Buch mitnehmen, die ich bei den nächsten Planungen für das weitere Marketing meiner Projekte mit einarbeiten werde. Gerade bei den Best Practice-Beispielen waren einige spannende Dinge dabei.Und da ich selbst für einen befreundeten Künstler das Marketing übernehme oder ihn zumindest stark darin unterstütze, hat mich besonders das Kapitel 7 zum Thema Kulturmarketing interessiert. Gerade in diesem Bereich ist es schwer, sich entsprechend im Internet zu platzieren und Informationen an seine Zielgruppe zu adressieren. Rebecca Belvederesi-Kochs ist es gut gelungen, gerade diese Schwierigkeit hervorzuheben und zu beschreiben, wie man damit umgeht, wie man am besten im Social Web vorgeht und vor allem, warum es wichtig ist, nicht zu sagen: Ich mache da nicht mit!, sondern den Mut und die Geduld zu haben, eine Social Media-Seite (z.B. bei Facebook) zu erstellen und diese auch regelmäßig zu pflegen. Schön fand ich auch, dass Künstler, Musiker etc. ein eigenes Kapitel bekommen haben. Hier wurde vor allem auch auf Bild- und Video-Portale verwiesen, auf denen man seine Inhalte bereitstellen und die Leute dadurch zum Teilen animieren sollte. Auch Bewertungsportale kommen hier nochmals zur Sprache. Bereits in den vorherigen Kapiteln wurde anschaulich dargestellt, wie sehr wir auf Bewertungen anderer, egal ob im Web oder persönlich, vertrauen. Die Hervorhebung dieser Tatsache erachte ich als besonders wichtig und die ist in dem Buch ausreichend zur Geltung gekommen.Ich kann das Buch uneingeschränkt empfehlen, egal in welchem Bereich man tätig ist, denn es finden sich auch Abseits der PR gute Tipps, wie man mit der neuen Form des Internets, dem Social Web, umgehen sollte und wie wichtig es ist, auf Kritik von Usern einzugehen. Außerdem eignet sich das Buch auch für komplette Neueinsteiger, die mit dem Social Web noch nie etwas zu tun hatten, für die dieses Thema also komplettes Neuland ist. Denn die Autorin hat einen gut verständlichen Schreibstil und erklärt auch alle Fachbegriffe so, dass sie jeder verstehen kann.

  • H. Gottesmann
    2018-12-14 01:07

    Das Buch gefällt mir sehr gut, da es einerseits einen guten Überblick über verschiedene Bereiche gibt und andererseits konkrete Tipps und Handlungsanweisungen. Das Buch ist insgesamt weniger wissenschaftlich, sondern ein ein Arbeitsbuch für viele Bereiche.Das erste Kapitel bietet einen Einstieg in die Thematik Social Web und macht anhand vieler Beispiele die großen Herausforderungen und vielen Chancen für Organisationen und Branchen deutlich. Besonders für Einsteiger ist dieses erste Kapitel gut geeignet, um einen umfassende Überblick zu bekommen. Die Folgekapitel erläutern mit Kampagnenplanung, Imagegestaltung, Produktvermarktung, Verbandsarbeit, Kulturmarketing, Eventkommunikation und Mitarbeiterbindung viele relevante Bereiche für die PR. Die vielen Abbildungen und Beispiele erleichtern dabei das Lesen und das Verstehen.Ich selbst würde mich als Fortgeschrittener im Bereich Social Web bezeichnen, fand aber trotzdem noch viele neue Anknüpfungspunkte und Anreize für meine Arbeit. Besonders das Schlusskapitel "Die Zukunft der PR-Arbeit im Social Web" empfehle ich jeden zu lesen.

  • DI Dr Heinz Duschanek
    2018-11-24 07:09

    Bücher zum Thema Social Media und Social Media Marketing gibt es schon zur Genüge. Dass hier einmal die PR-Brille anstelle der Marketing-Brille aufgesetzt wird, empfinde ich als sehr angenehm. Und besonders angenehm, dass sich die Anzahl der Beispiele von Unternehmens-PR in Grenzen hält, stattdessen aber mit vielen Best Practices aus dem Non Profit Bereich gearbeitet wird.Mein Fazit: Angenehm zu lesen, leicht verständlich, und da schon während des Lesens Ideen im Kopf für die eigene Arbeit auftauchen, spreche ich eine klare Empfehlung aus.

  • Dominique Reiter
    2018-12-13 00:25

    Das Buch macht deutlich, dass die PR-Arbeit sich gewandelt hat. Auch in Zukunft werden Medien eine Rolle spielen, doch die Zukunft der PR ist die direkte Ansprache ohne Vermittler.War man früher von Journalisten abhängig um seine Geschichten an die Öffentlichkeit zu bringen, so gibt es in Zeiten des Social Web zahlreiche Mittel und Wege eben jene Geschichten selbst zu erzählen. Der direkte Kontakt zu den relevanten Teilöffentlichkeiten wird dabei immer wichtiger."Erfolgreiche PR im Social Web" gibt nützliche Tips, die einfach aufbereitet sind. Best Practice Beispiele machen es einfach eine eigene Strategie zu entwickeln.Die Gliederung ist sehr gelungen und man erhält konkrete Informationen für verschiedenste Bereiche der PR. Auf allgemeines Geschwätz wurde verzichtet.Man bekommt, was der Titel verspricht: ein praktisches Handbuch das flüssig zu lesen ist.

  • Daniel K
    2018-12-06 05:31

    Erfolgreiche PR im Social Web – Das praktische Handbuch von Rebecca Belvederesi-Kochs ist ein hilfreiches Buch für Einsteiger und Kommunikationsprofis. Es werden die Grundlagen und die zahlreichen Möglichkeiten der digitalen PR-Arbeit vorgestellt. Alles ist schön verständlich erklärt und mit vielen Bildern, bunten Screenshots und Best-Practice-Beispielen aufgelockert.