Read Es ist nicht egal, wie wir geboren werden. Risiko Kaiserschnitt by Michel Odent Online

es-ist-nicht-egal-wie-wir-geboren-werden-risiko-kaiserschnitt

Der Kaiserschnitt war urspr nglich eine Notoperation, heute ist er g ngige Geburtspraxis Das bleibt nicht ohne Folgen f r M tter und Kinder Michel Odent, seit ber 30 Jahren t tig in Geburtshilfe und Forschung, kritisiert ein industrialisiertes Geburtenmanagement und Kliniken, die den Eingriff auch ohne medizinische Notwendigkeit durchf hren Eindr cklich beschreibt er die weit reichenden k rperlichen und psychischen Konsequenzen von der H ufigkeit von Allergien, Asthma, Autismus und Stillproblemen bis hin zum Einfluss auf die sp tere Mutter Kind Bindung....

Title : Es ist nicht egal, wie wir geboren werden. Risiko Kaiserschnitt
Author :
Rating :
ISBN : 3863212428
ISBN13 : 978-3863212421
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : Mabuse Verlag Auflage 3 Aufl 18 April 2016
Number of Pages : 177 Seiten
File Size : 888 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Es ist nicht egal, wie wir geboren werden. Risiko Kaiserschnitt Reviews

  • Theresa
    2019-07-20 03:27

    Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es enthält unglaublich viele Infos und ist sehr gut recherchiert. Ich hab sehr viel neues gelernt über physiologische Vorgänge, Hormone etc.Super fand ich auch, dass der grundlegende Tenor trotz der eigenen Meinung des Autors neutral gehalten ist, sodass sich jeder Leser seine eigene Meinung bilden kann. Es ist keine reißerische Propaganda von jemanden, der überzeugen will. Das Buch regt zum eigenen Nachdenken an.

  • Kristin
    2019-07-21 02:35

    ...wird aber natürlich in Zeiten des Wunschkaiserschnitts nicht wieder aufgelegt.Kaum jemanden interessiert noch, wie Geburt eigentlich abläuft und auch weiterhin könnte.Bestimmt nicht die Krankenhäuser, die an Kaiserschnitten mehr verdienen,die Ärzte, die Geburt nicht mehr den FACHFRAUEN -den Hebammen- überlassen wollenund Mütter, die meinen 'Bauchauf-Kindraus', sei eine bequeme und moderne Alternative zu einem Geschehen,der in Jahrmillionen optimiert wurde und für das sie g e m a c h t sind!Dass die weisen Frauen zZ wieder 'verbrannt' werden, nur diesmal ohne Rauch, mit Versicherungssummen, die keine von ihnen aufbringen kann, wen schert das.Und das, obwohl Hausgeburt beglückend ist und das gerade beim ersten Kind!Viel sicherer als in verkeimten Krankenhäusern, wo sich die Hebamme meist um mehrere Gebärende kümmern muss.Ein wichtiges Buch, das beschreibt wohin das gesellschaftlich führen wird.

  • A. Thielsch
    2019-08-17 22:25

    Ich wünsche mir für dieses Buch, dass es ganz viele Menschen, quer durch die Gesellschaft, nicht nur Hebammen und Geburtshelfer, aber natürlich besonders die, lesen! Es ist ein ansprechend aufgemachtes Taschenbuch mit einer Fülle sehr interessanter Informationen.Michel Odent stellt viele Fragen und regt an, auch langfristig zu denken:"Wie sieht die Zukunft einer Zivilisation aus, die durch Kaiserschnitt zur Welt kommt?" Hier fand ich den Vergleich zwischen den Kaiserschnittraten in Amsterdam (10%) und Sao Paulo (80%)und der Sicherheit auf den nächtlichen Straßen beider Städte sehr interessant.