Read Tribal Tattoo: The Tribe of the Tribals. Traditionelle, archaische und moderne Stammestätowierung by Igor Warneck Online

tribal-tattoo-the-tribe-of-the-tribals-traditionelle-archaische-und-moderne-stammesttowierung

Wem sind sie nicht schon irgendwo begegnet merkw rdig verschlungene Ornamente auf braungebrannter Haut K rperkult der sch nen Menschen Was bedeuten diese t towierten Zeichen Wo kommen sie her Diesen Fragen geht Tribal Tattoo nach und vermittelt dem Leser die Inhalte der sog Tribal Tattoos Tribals sind urspr nglich Stammeszeichen, die eine traditionelle religi se oder soziokulturelle Bedeutung hatten Auch wenn sich moderne Tribals von den alten Riten und Bedeutungen gel st und in unserer modernen suburbanen Gesellschaft weiterentwickelt haben, so geht von ihnen und ihren Tr gern doch eine eigenartige Faszination aus Welche Magie ben Tattoos im allgemeinen und Tribals im besonderen aus Igor Warneck kl rt ber die geschichtlichen, religi sen und kultischen Hintergr nde der Tribals genauso auf, wie er der Symbolik der Tribals und dem modernen Leben der Modern Primitives im Gro stadtdschungel nachsp rt Tribal Tattoo ist ein Fachbuch f r Tattoo Kunst, ein Zeugnis moderne r Archaik, eine fotografische Liebeserkl rung an die Sch nheit des menschlichen K rpers und ein praxisbezogener Ratgeber f r Menschen, die sich ein Tribal stechen lassen wollen....

Title : Tribal Tattoo: The Tribe of the Tribals. Traditionelle, archaische und moderne Stammestätowierung
Author :
Rating :
ISBN : 3927940623
ISBN13 : 978-3927940628
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : Arun Auflage 4., Aufl 31 Mai 2008
Number of Pages : 160 Seiten
File Size : 674 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Tribal Tattoo: The Tribe of the Tribals. Traditionelle, archaische und moderne Stammestätowierung Reviews

  • Lizardking13
    2018-12-06 04:42

    Vor dem (ersten) Tattoo ist Information Pflicht. Steht überall, sagt jeder, macht nicht jeder. Vor allem: wie und wo informiert man sich...?Zeitschriften, Internet, Erfahrungen von Anderen...Klar. Soweit. Und für alle, die sich gut strukturiertes Wissen aneignen und in die Tiefe gehen wollen, gibt es eine klare Empfehlung:TRIBAL TATTOO. Warum dieses?Wirklich gelungen im Aufbau, gute Bilder, gute Texte, zeitlos, gute Tätowierer (auch im Interview).Ein Buch, auf das ich immer wieder gerne zurückgreife. Klare Empfehlung für Tribal-Interessierte, aber auch Tattoo-Interessierte allgemein!

  • Amazone1946
    2018-11-26 03:30

    Das Buch erklärt anschaulich und einfach verständlich die verschiedenen Arten der Tribal Tattoos und deren Entstehung und Bedeutung in den Zivilisationen damals.Für solche Informationen ist es das richtige Buch.Für Leute, die vor allem viele Tattoo-Fotos wollen, um eine Vorlage fürs eigene Tattoo zu finden, ist es eher nicht das richtige Buch, es sind nicht so viele Fotos verschiedener Motive drin. Die Fotos beschränken sich darauf, die verschiedenen Tribal Stile repräsentativ anhand weniger Bilder zu illustrieren.Ich fand das Buch insgesamt lesenswert und wissenswert.

  • mail@mziltz.de
    2018-12-07 01:47

    Das Buch vermittelt interessierten Lesern, die sich für ein Tribal Tattoo interessieren, eine gute Übersicht über die unterschiedlichen Stile aus den verschiedenen Kulturkreisen.Vermisst habe ich bei dem Buch allerdings die Bedeutungen der einzelnen Symbole/Muster.

  • Heinz Herbert
    2018-11-18 05:27

    Nicht zuletzt auch das Format des Buches (DIN A 4) trägt dazu bei, dass es sich von anderen über Tattoos und Tribals unterscheidet. Hier sieht der Leser auch etwas. Und das deutlich in technisch einwandfreien Fotografien oder Zeichnungen. Aber das ist natürlich nicht alles. Eine sorgfältige und informative Arbeit von Warneck u Ulbrich hinsichtlich Auswahl Bildmaterial und Text. Ich hätte mir eine etwas ausführlichere Schilderung japanischer Techniken gewünscht, die aber in Bezug auf Tribals vielleicht auch nicht allzuviel hergeben. Beeindruckend auch die gelungene Mischung von traditionellen und aktuellen Motiven. Besonders interessant für mich die kurze Abhandlung über Totems und die Suche und mögliche Findung des eigenen. Ein Buch, das auch denjenigen Leser fesseln wird, der eigentlich gar kein Interesse an Tattoos hat. HMcM

  • Eine Kundin aus Hamburg
    2018-11-21 06:34

    Wer Tribal liebt, erfährt hier alles ... Stamm, Ursprung etc.Ich kann es jedem empfehlen, es ist sein Geld wert.

  • Maike Borgmeyer
    2018-12-07 07:34

    Dieses Buch eignet sich wirklich sehr gut, um einen Einstieg in eine ernsthafte Auseinandersetzung mit einem Tattoo zu bekommen. Es gibt Hinweise für weitere Recherchen (wenn man das will) über die Bibliographie und Bild- und Quellennachweise. Ich sehe immer mal wieder rein, lese noch mal nach, schaue noch mal an. Ich find's gut.

  • S. Scheller
    2018-12-05 07:25

    Ich selbst bin nicht unbedingt ein Tattoo Fan, habe das Buch als Geschenk für einen echten Tattoo Freak gekauft. Der war auch restlos begeistert

  • None
    2018-11-28 03:26

    Es gibt ja viele Bücher über Tattoos und auch Tribals, die meisten sind irgendwie zusammengekleistert, lieblos und inhaltsleer. Ganz anders dieses Buch, das sowohl ästhetisch (manche Grafiken würde man als Poster wünschen) wie auch inhaltlich exzellent gemacht ist. Die Texte geben einen tollen Überblick über die Geschichte der Tätowierung, wie sie bei den verschiedensten indigenen Völkern der Welt üblich ist. Und sie zeigen auch, wie das moderne Tribal an die stämmischen Ideen von geschmückten Körper anknüpft. Das Tattoo wird zu einem Zeichen für die Kultur der Menschen, für die Zuordnung zum Stamm, auch wenn das moderne Tribal hier einen beliebigen und freien Stamm konstruiert (man will andererseits aber nicht mit jedem Tribalträger in einen Topf geworfen werden, bitte nicht). Toll sind nicht nur die Grafiken und alten Bilder von Tattoos, wie sie von Völkerkundlern des 19. Jahrhunderts dokumentiert wurden, sondern auch die Aufnahmen von modernen Tribals. Da sind ganz tolle Arbeiten darunter, etwa vom exzellenten Berliner Studio Blut & Eisen. Was bei dem Buch auch noch besticht: das Preis-Leistungs-Verhältnis ist schwer in Ordnung. Und auch wenn man kein Tattoo selbst haben will, ist dieses Buch zu dem Thema so informativ, dass man es sich leisten sollte. Also ich war fasziniert, als ich es zuerst durchgeblättert und dann in einem Zug gelesen habe.