Read Whatever it takes: Auf Biegen und Brechen by Joachim F Schroeder-Hohenwarth Online

whatever-it-takes-auf-biegen-und-brechen

Unter strengster Geheimhaltung bereiten die USA gemeinsam mit Israel einen Pr ventivschlag gegen die iranischen Atomforschungsanlagen vor Das Perfide daran Der Welt ffentlichkeit soll die au enpolitische und moralische St rke der USA vorgegaukelt werden, doch in Wirklichkeit geht es ausschlie lich um wirtschaftliche Motive Der Kapitalismus westlicher Pr gung befindet sich in einer derart existenzbedrohenden Krise, dass die Verantwortlichen im Wei en Haus und im Pentagon nur in einem m glichst spektakul r siegreichen Krieg das letzte Mittel sehen, um den drohenden Kollaps der weltweiten Finanzarchitektur in letzter Sekunde zu verhindern ber verdeckte Kan le erf hrt die deutsche Bundeskanzlerin von diesen Pl nen Schon seit L ngerem hegt sie tiefe Ressentiments gegen ber der Moral und internationales Recht ignorierenden Au enpolitik der USA und sympathisiert mehr oder weniger offen mit der islamischen Welt F r sie steht fest dieser Krieg muss unter allen Umst nden verhindert werden Gemeinsam mit ihrem Beraterkreis schmiedet sie ein Komplott, das den Iran in die Lage versetzen soll, sich milit risch wirksam gegen den imminenten Angriff zur Wehr zu setzen, und das gleichzeitig sicherstellt, dass Deutschland seinen Status als Verb ndeter und Freund der USA und Israels nicht verliert Im Wettlauf gegen die Zeit beginnt ein spannungsreiches untergr ndiges Zusammenwirken von Regierungsbeh rden, Presse und internationalen Geheimdiensten, an dessen Ende ein unfassbares ffentliches Bekenntnis der Kanzlerin die Welt von Grund auf ver ndern k nnte Mit Whatever it takes Auf Biegen und Brechen , dem f nften Roman von Joachim F Schroeder Hohenwarth, hat der Autor auf Basis gegenw rtiger politischer und wirtschaftlicher Fakten einen spannenden und vielschichtigen Politthriller geschaffen, dessen Geschehnisse schon bald ersch tternde Wirklichkeit werden k nnten....

Title : Whatever it takes: Auf Biegen und Brechen
Author :
Rating :
ISBN : 3937791388
ISBN13 : 978-3937791388
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : Wenz Verlag 1 M rz 2012
Number of Pages : 427 Seiten
File Size : 973 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Whatever it takes: Auf Biegen und Brechen Reviews

  • DLoop
    2019-03-13 08:48

    "Alles ist wahr. Nichts ist wie es scheint." - Diese Worte des Großmeisters der Verschwörungstheoretiker, Robert A. Wilson, beschreiben treffend auch den neuen Thriller Joachim F. Schroeder-Hohenwarths. Denn, was wissen wir schon wirklich über die Mächtigen dieser Welt? Welche Rolle spielen Regierungen tatsächlich? Und, wie weit würden sie gehen, um ihre Machtposition zu erhalten?Schroeder-Hohenwarth bewegt sich mit seinem mittlerweile fünften Roman "Whatever it takes" im Spannungsfeld eines scheinbar unausweichlichen Militärschlags der USA gegen die aufstrebende Atommacht Iran und stellt dramatisch die konspirativen Bemühungen der deutschen Bundesregierung dar, diese neue kriegerische Aggression der selbsternannten Weltpolizei im Keim zu ersticken. Erstmalig im deutschsprachigen Raum und nahezu tagesaktuell beschreibt er die wachsende Angst der Amerikaner durch neue finanzwirtschaftliche Beben in die weltpolitische Bedeutungslosigkeit abzugleiten. Fast nebenbei gibt er dabei zudem tiefe Einblicke in die deutsche und die amerikanische Seele.Schroeder-Hohenwarth puzzelt hierzu die gegenwärtige gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Realität, wie wir sie aus den täglichen Nachrichten kennen, neu zusammen. Dabei überzeichnet er die Geschehnisse, die er beschreibt nicht. Alles ist möglich. Nichts muss so sein, wie wir es kennen.Allerdings holpert es aus meiner Sicht an einigen Textstellen ein wenig und sicherlich könnte man den Stoff insgesamt etwas straffen. Doch diese kleinen handwerklichen Unebenheiten, die für vermeintlich große Autoren durch endlose Lektoratsschleifen ausgebügelt werden, können nicht darüber hinwegtäuschen, dass Schroeder-Hohenwarth ein packender, top-aktueller Thriller gelungen ist, bei dem man sich stets fragen muss, was ist wirklich Fiktion und was nur neu interpretierte Realität.

  • extant
    2019-03-14 02:40

    The usual PC prejudices by a German colonist sucking up to the mother country- America(n media). The New York Times and Washington Post would love it. I'm glad there are still people around with the moral courage to remind us of the 'holocaust" and how wonderful immigration is- can you imagine such bravery? A former prime minister is brought to tears when he is visited by "Kissinger," who only did what he had to do, not what his conscience told him to do- such a humanitarian. Keep the pail handy.On the other hand, I guess PC correctness is better than being fire-bombed out of existence.I only read 10% of the book. Who knows, it might just be to turn the media censors off and get better. Let me know if you read the whole book.Returned it.