Read Unter Hochdruck: Eine Abenteuersammlung für Space: 1889 by Jonathan Friebel Online

unter-hochdruck-eine-abenteuersammlung-fr-space-1889

Im Jahr 1889 scheint dem Erfindergeist nichts mehr unm glich Die Menschen haben aus eigener Kraft den Abgrund zwischen den Planeten berwunden und fremde Welten betreten Technische Erfindungen und Herausforderungen sind ein klassisches Thema im Universum von Space 1889 und in diesem Band werden drei Abenteuer vorgestellt, die sich mit technischen Konstruktionen besch ftigen.Dabei liegen die Schaupl tze der verschiedenen Abenteuer auf der Erde, dem Mars und im ther Gerade die beiden irdischen Abenteuer k nnen somit gut dazu dienen, Charaktere erstmals zusammenzuf hren, bevor man sie in sp teren Abenteuern auf weit entfernte Schaupl tze wie Mars, Merkur oder Venus schickt Dabei ist die Nationalit t der Abenteurer frei w hlbar und alle Ereignisse bieten f r die verschiedensten Charaktere Handlungselemente K mpfer, Forscher, Techniker, Denker kommen alle gleicherma en auf ihre Kosten.Aber Vorsicht Bei manchen Geschichten spielt die Zeit eine gro e Rolle und man ger t schnell Unter Hochdruck Dieser Band enth lt folgende Abenteuer Der therkalkulatorAnalysemaschinen sind von besonderer Bedeutung f r die Berechnung komplexer Vorg nge, insbesondere in der therfahrt Die Charaktere werden zu einer Besichtigung der Schlesischen Analysemaschinen Produktion in Breslau eingeladen Hier wird ihnen auch der Gro rechner Alter Fritz vorgestellt, der f r den Einsatz im ther konzipiert wurde Daraus ergeben sich ein Kriminalfall und eine aktionsreiche Handlung, die alle Arten von Charakteren besch ftigt und fordert Gefragt sind hier soziale Interaktion ebenso wie Geistessch rfe, Reaktionsverm gen und bisweilen eine treffsichere Hand.Schiffe, die sich nachts begegnen Die Tehuantepec Schiffseisenbahn verbindet den Pazifik mit dem Golf von Mexiko, indem sie auf ihrem R cken Schiffe ber die Landenge f hrt Hierdurch werden die gef hrliche Fahrt um Kap Hoorn unn tig und Handelswege drastisch abgek rzt Die Charaktere befinden sich an Bord der Salier, eines der Schiffe, das die Passage benutzt, und werden w hrend ihres Landgangs in die Ereignisse verwickelt Denn leider hat dieses technische Meisterwerk nicht nur Bewunderer und es gilt ein gro es Ungl ck zu verhindern, indem die richtigen Schl sse gezogen und schlagkr ftige Argumente ausgetauscht werden Hier sind ebenso Sp rnasen gefragt wie Abenteurer, die nicht nur mit F usten, sondern auch mit K pfchen agieren dabei ist ihre Nationalit t ohne Bedeutung.Das Verm chtnis der Alten Die Geschichte der Marsianer umfasst viele Jahrtausende, und durch ein arch ologisches Relikt gelangen die Charaktere von Syrtis Major aus auf eine weitere interessante Spur, die in die Vergangenheit des Mars f hrt.Dabei wird auch der Konflikt zwischen der britischen Kronkolonie und dem Oenotrischen Imperium thematisiert und was geschieht, wenn man zwischen die Fronten ger t Neben handfest agierenden Charakteren sind vor allem solche gefragt, die einen akademischen oder technisch naturwissenschaftlichen Hintergrund haben, besonders jene, die sich f r die Vergangenheit des Mars interessieren Die Mehrzahl der Charaktere sollte m glichst britischen Interessen positiv oder neutral gegen ber stehen Es werden jedoch Optionen genannt, wie damit umzugehen ist, wenn dies nicht der Fall ist....

Title : Unter Hochdruck: Eine Abenteuersammlung für Space: 1889
Author :
Rating :
ISBN : 3942012812
ISBN13 : 978-3942012812
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : Uhrwerk Verlag Auflage 1., 1 Februar 2014
Number of Pages : 64 Seiten
File Size : 896 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Unter Hochdruck: Eine Abenteuersammlung für Space: 1889 Reviews

  • Swen
    2018-12-14 02:42

    In dem Band sind 2 Abenteuer. Diese sind knapp beschrieben, wer die epische Breite von DSA gewöhnt ist wundert sich erstmal.Das Abenteuer zu spielen hat mir und der Gruppe viel Freude bereitet und es sind einige gute Ideen aufgekommen die im Band nicht erwähnt sind. Dur die knappe Darstellung improvisiert man als Spielleiter häufiger was dem Spielespass durchaus zuträglich ist.

  • Seanchui
    2018-11-23 18:33

    Die Reise in den viktorianischen Weltraum geht weiter: Nach „Äther, Dampf & Stahlgiganten“ legt der Uhrwerk-Verlag mit „Unter Hochdruck“ gleich den nächsten Abenteuerband für das Rollenspiel „Space 1889“ vor. Lohnt sich der Ausflug?Während im Vorgängerband „Äther, Dampf & Stahlgiganten“ übersetztes Material aus dem – mittlerweile eingestellten – GDW-Hausmagazin „Challenge“ verwendet wurde, finden sich in „Unter Hochdruck“ deutsche Eigenentwicklungen wieder. Dabei vereint der Band drei Abenteuer, die allesamt mit den technischen Errungenschaften der Welt von „Space 1889“ zu tun haben. Dadurch erhalten Charaktere mit wissenschaftlichem oder technischem Hintergrund natürlich etwas mehr Aufmerksamkeit, was von dieser Publikation auch explizit angestrebt wird.Das erste Szenario, Der Ätherkalkulator, teilt sich in zwei ungleiche Teile auf. Die Handlung dreht sich um eine der großen Analysemaschinen (hier findet sich eine mit dem großartigen Spitznamen „Alter Fritz“) und einen ambitionierten Weltrekordversuch: an Bord eines Ätherluftschiffes soll diese Maschine einen Berechnungs-Geschwindigkeitsrekord aufstellen. Doch bis dahin wird es ein steiniger Weg… Der erste Teil des Abenteuers ist ein ausführlich, wenn auch unnötig komplex ausgearbeiteter, klassischer Detektiv-Plot. Den zweiten Teil begleitet ein Hauch „Alien“, ohne jedoch wirklich überzeugend dramatisch zu wirken. Während mir der Rechercheteil zu Beginn des Abenteuers recht gut gefiel, kann mich das Szenario in seiner Gänze nicht überzeugen.Anders sieht es da bei Schiffe, die sich nachts begegnen, dem zweiten Abenteuer aus. Es spielt in Mexiko, genauer gesagt an der Meerenge zwischen dem Pazifik und dem Golf von Mexiko, wo die Tehuantepec-Schiffseisenbahn auf ihrem „Rücken“ Schiffe über die Landenge bringt. Während der eigentliche Handlungsrahmen des Szenarios rasch erzählt und nicht allzu tiefgründig ist, ist es das Setting das mir ausnehmend gut gefällt: Riesige Dampflokomotiven, die noch viel gigantischere Schiffe auf tonnenschweren Stahltrassen übers Land ziehen; hier wird die Phantasie angeregt. Ein grandios-pulpiges Finale rundet dieses gelungene Szenario ab.Das dritte Abenteuer, Das Vermächtnis der Alten, führt die Charaktere dann einmal mehr auf den Mars. Vor dem dramatischen Hintergrund des oenotrischen Krieges befindet sich die Gruppe auf der Suche nach einem uralten marsianischen Schatz und stößt dabei unvermittelt auf ein Relikt aus der Zeit der geheimnisvollen Kanalbauer. Sie werden ihren gesamten Erfindungsreichtum und ihr technisches Geschick in die Waagschale werfen müssen, um dieses Szenario zu überstehen… Während einige gute Ideen in den einzelnen Abschnitten des Abenteuers präsentiert werden, konnte mich das Szenario als Ganzes nicht überzeugen: zu unlogisch erscheint mir die Einstiegsmotivation der Charaktere hergeleitet, zu durcheinander sind die unterschiedlichen Versatzstücke. Außerdem ist der Höhepunkt leider ein recht lahmer Dungeoncrawl, der zwar einen interessanten Schauplatz und einige nette Rätsel zu bieten hat, aber erfahrenen Spielern kaum etwas entgegenzusetzen hat.Optisch erlebt der Fan von „Space 1889“ kaum eine Überraschung: das Layout ist übersichtlich, die verwendeten Schriftarten bekannt und gut lesbar. Zahlreiche Zusatzinformationen werden in optisch gut abgesetzten Extrakästen dargereicht. Dazu kommen zahlreiche, auf einem angenehm hohen Niveau befindlichen Illustrationen. Nicht unerwähnt bleiben sollen auch die wirklich hübsch aufgemachten Handouts für die Spieler und das zahlreiche Kartenmaterial, dass praktischerweise beigesteuert wurde. Im Bereich der Aufarbeitung gibt es mal wieder nichts zu meckern.Fazit: Abwechslungsreich weiß „Unter Hochdruck“ das Thema der Äthertechnik zu präsentieren. Es sind sehr unterschiedliche Abenteuer, die der Uhrwerk-Verlag hier vereint hat. Leider konnten mich nicht alle enthaltenen Szenarien gleichermaßen überzeugen. Es bleiben aber mindestens zwei gut spielbare Abenteuer. Wer auf der Suche nach neuen Ideen für seine Steampunk-Abenteuer ist, der wird hier sicherlich fündig. Das Preis-Leistungsverhältnis geht auf jeden Fall völlig in Ordnung.