Read Geschichten vom Limes: Das Erbe des Wolfes by Petra Horst Online

geschichten-vom-limes-das-erbe-des-wolfes

Vom alten Rom und der neuen Liebe Im dritten und letzten Teil der Wolfs Saga erweckt Petra Horst die Vergangenheit erneut zum Leben Junge Leser ab zw lf Jahre, die sich f r das alte Rom interessieren, wird dieses Buch begeistern Die Autorin hat wieder einmal gr ndlich recherchiert, um ein weiteres spannendes Abenteuer zu erz hlen Das Erbe des Wolfes , so der Titel Wir schreiben das Jahr 230 nach Christus Mit fast 16 Jahren verl sst Lavinias Sohn Julius Rom An der Seite seines Vaters Marcus Aurelius Tiberius kehrt er nach Germanien zur ck, um dort eine milit rische Ausbildung zu erhalten Nicht ganz freiwillig allerdings, denn er hatte vollkommen andere Pl ne f r sein Leben Doch dann lernt er dort das germanische M dchen Lioba kennenlernt und verliebt sich in sie Zur selben Zeit erf hrt er ein Geheimnis aus seiner Vergangenheit, das alles in Frage stellt, was er bisher glaubte Als kurz darauf Liobas Leben in Gefahr ger t, muss er eine Entscheidung treffen, die alles ver ndern k nnte Ein weiteres spannendes Abenteuer f r junge Leser ab zw lf Jahre, in dem man mehr ber das Schicksal von Lavinia, Armin und Marcus erf hrt, den Helden der beiden ersten Teile....

Title : Geschichten vom Limes: Das Erbe des Wolfes
Author :
Rating :
ISBN : 394747010X
ISBN13 : 978-3947470105
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Stephan Moll Verlag Auflage 1 8 Juni 2018
Number of Pages : 269 Seiten
File Size : 584 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Geschichten vom Limes: Das Erbe des Wolfes Reviews

  • Peter Gehrke
    2018-11-10 00:12

    Wer schon einen der beiden vorangegangenen Bände der römischen „Wölfe“-Reihe von Petra Horst gelesen hat, wird sich freuen mit dem „Erbe des Wolfes“ ins Saalburgkastell zurückzukehren. Auch dieser Roman spielt im Spannungsfeld zwischen römischen Soldaten und der einheimischen germanischen Bevölkerung.Dieses Mal ist ein junger Römer die Hauptperson. Der 16jährige Julius ist der Sohn Lavinias, die bislang den zentralen Platz in der Reihe einnahm. Der männliche Protagonist macht lesenden Jungen den Zugang zu dieser Geschichte einfacher. Selbst eine ausgewachsene Schlacht kommt vor. Überhaupt spannt sich ein großer Spannungsbogen über Julius Erlebnisse, die es schwer macht, das Buch zur Seite zu legen, auch für den erwachsenen Leser.

  • F. H.
    2018-10-31 18:15

    „Das Erbe des Wolfes“ ist der dritte und letzte Band nach „Im Winter des Wolfes“ und der Fortsetzung „Im Schatten des Wolfes“. Jedes dieser Bücher kann auch einzeln gelesen werden, ohne dass es zu Verständnisproblemen käme. Aber es lohnt sich, die komplette Trilogie zu haben! Und drei Bände sind ja auch eine überschaubare Menge…Zum Inhalt der Geschichte gibt es oben bereits Hinweise. Daher verzichte ich darauf.Petra Horst verknüpft auch dieses Mal eine spannende Erzählung mit geschichtlichem Hintergrund. Die Geschichte rund um die Hauptpersonen lässt den Leser komplett ins Geschehen eintauchen und nimmt einen mit auf eine abenteuerliche Reise, die mich nicht losgelassen hat.Ich liebe schöne Geschichten. Geschichte als Unterrichtsfach habe ich damals gehasst. Hier jedoch werden keine trockenen Fakten vermittelt, sondern man nimmt das Wissen beim Lesen einfach nebenbei auf bzw. entwickelt Interesse an den Geschehnissen der Zeit: „Eine Geschichte, die unsere Vergangenheit lebendig werden lässt.“ Das macht Spaß!Man erfährt, wie hart die Gesetze der Römer waren. Aber die menschliche Seite wird hier nicht ausgeblendet. Jeder Mensch hat Gefühle und diese spielen hier immer wieder eine große Rolle.Mit dem typisch rebellischen Teenagerverhalten von Julius, aus der häuslichen Ordnung ausbrechen zu wollen, kann sich die eigentliche Zielgruppe („junge Leser ab 12“) bestens identifizieren. Julius ist aber nicht nur Rebell, der sich gezwungenermaßen unterordnen muss. Julius ist sensibel und er steht zu seinen Gefühlen. Außerdem ist er ein echter Freund – jemand, auf den man zählen kann.Die Liebesgeschichte zwischen Julius und Lioba nimmt auch den Leser gefangen, der sich nicht auf ein Geschichtsbuch stürzen würde. Liebe hat im Leben eines jeden Menschen eine zentrale Bedeutung. Liebe ist eine Voraussetzung für den eigenen inneren Frieden. Und in der Liebe steckt auch die Hoffnung auf Frieden zwischen den Völkern…

  • Mata Hari
    2018-10-26 17:35

    Endlich gibt es eine Fortsetzung, aber leider ist damit die Geschichte von Lavinia, Marcus, Armin, Lioba und Julius beendet. Bitte noch mehr von den alten Römern schreiben.Das Erbe des Wolfes ist römische Geschichte, die auf keinen Fall trocken und langweilig ist. Gut gefällt mir, dass dabei auch die Lebensumstände der Menschen dieser Zeit eine Rolle spielen. Wie lebten die Römer und wie lebten die Germanen und was passiert, wenn beide Kulturen aufeinander treffen und sich zwei junge Menschen verlieben, die sich eigentlich nicht verlieben sollten.Das Buch beschreibt sehr gut wie Lioba und Julius versuchen einen Weg zwischen den Kulturen für ihre Liebe zu finden und dabei auch schwierige Entscheidungen treffen müssen.Dieses Buch beschreibt einen Lebensabschnitt in der junge Menschen erfahren müssen, dass das Leben der Erwachsenen nicht so einfach ist und viele Regeln hat in die sie sich einordnen müssen.