Read Low-Carb-Classics: 40 kohlenhydratarme Rezepte aus der traditionellen Hausmacherküche (Küchenratgeberreihe) by Wolfgang Link Online

low-carb-classics-40-kohlenhydratarme-rezepte-aus-der-traditionellen-hausmacherkche-kchenratgeberreihe

Schnitzel, Rouladen, Sauerbraten wir alle kennen sie, die guten althergebrachten Gerichte, die wir von Kindesbeinen an kennen Aber passen sie auch zu Low Carb Na klar Ein paar Ver nderungen bei Zutaten und Beilagen und schon sind die Klassiker der deutschen K che gewichts und stoffwechselfreundlich In seiner aktuellen Rezeptsammlung hat Wolfgang Link, der bekannte Autor zahlreicher Low Carb Best und Longseller, 40 klassisch deutsche Gerichte Low Carb konform abgewandelt So wird die Rinderroulade anstelle von Kartoffelp ree von Selleriep ree begleitet, ist das Schnitzel in eine raffinierte, krosse und dabei kohlenhydratarme Panade geh llt Auch Omas Eintopf und arme Ritter d rfen dabei nicht fehlen.Das Buch enth lt sowohl neu interpretierte Gerichte f r den Familienalltag als auch schnelle Gerichte f r Berufst tige Zudem gibt es trendige Geschmackskombinationen, die sich f r besondere Gelegenheiten, wie das Sonntagsmen , die K chenparty oder ein Festessen unter Freunden bestens eignen.Die Bestsellerreihe mit mehr als 20 Titeln40 Rezepte, die wirklich klappenHerzhaft und traditionellModern und gesund...

Title : Low-Carb-Classics: 40 kohlenhydratarme Rezepte aus der traditionellen Hausmacherküche (Küchenratgeberreihe)
Author :
Rating :
ISBN : 3958140815
ISBN13 : 978-3958140813
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Systemed Auflage 1 24 April 2017
Number of Pages : 68 Seiten
File Size : 694 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Low-Carb-Classics: 40 kohlenhydratarme Rezepte aus der traditionellen Hausmacherküche (Küchenratgeberreihe) Reviews

  • Mioli
    2018-11-17 22:00

    Ein halbes Bücherregal meiner Küche bevölkern mittlerweile die schmalen Heftchen der Low-Carb Reihe von Systemed.Und das aus gutem Grund: Für kleines Geld bekommt man eine tolle Rezeptsammlung voller Anregungen und Fotos, die Lust auf mehr machen. Auch wenn der Preis neuerdings um einen Euro gestiegen ist, investiere ich gerne neun Euro in diese kleinen Bücher.Dass ich "Low Carb Classics" von Wolfgang ebenfalls bestelle, war also schon ein No-Brainer.Als das Buch bei mir eintraf, war ich etwas verwirrt - mein Cover ist nicht lila mit einem Braten und Rotkohl drauf (wie es bei Amazon abgebildet ist), sondern Grund mit einer Suppenkelle voll Hähnchen-Gemüse-Eintopf drauf. Macht mir wenig aus, doch normalerweise möchte ich vorher wissen, wofür ich mein Geld ausgebe.Das Buch von Wolfgang Link beginnt mit 13 Seiten Einleitung in den "LOGI Lifestyle", also das kohlenhydrat-arme Kochen.Das Buch teilt sich in fünf Kategorien: Suppen/Vorspeisen/Salate, Fleisch/Geflügel/Wild, Fisch, Vegetarisches sowie internationale Classics.Im Rezeptteil, der etwa 40 Seiten umfasst, finden sich Wohlfahl-Rezepte wie Kohlsuppe, Rinderrouladen und Chili con Carne.Schon beim Anschauen der Inhaltsübersicht läuft mir das Wasser im Mund zusammen!Die Rezepte selber sind auch lecker dargestellt, bunte Fotos und ein buntes, aber schlichtes Design begleiten die Texte.Der Autor scheint keinen Hehl daraus zu machen, dass er hier nicht das Rad neu erfunden hat. Die meisten klassischen Gerichte werden so zubereitet, wie ich es von zu Hause kennen. Nur hier und da werden einige Zutaten (wie oftmals Weizen) durch Leinsamen, Mandelmehl oder ähnliches ersetzt.Die Kreativität fehlt mir allerdings bei einigen Rezepten. Oft wurde einfach die Beilage einiger Gerichte weggelassen, um den Kaloriengehalt zu reduzieren. Dass Kassler mit Sauerkraut und Kartoffeln weniger Kalorien hat, wenn ich letztere weglasse, liegt wohl auf der Hand.Ob man dafür ein eigenes Kochbuch braucht, ist fraglich.Die Informationen sind natürlich nicht falsch - aber vielleicht eher etwas für Anfänger, die sich gerade erst mit Low Carb beschäftigen.FAZITLecker sind die Rezepte, aber nicht immer originell. Daher gibt es von mir 4 von 5 Sternen.

  • touche-à-tout
    2018-10-21 23:46

    Inhalt:- Low-Carb-Classics- Heutzutage is(s) man anders- Low-Carb- Low-Carb --> LOGI- Die LOGI-Pyramide- Gewusst wie: Classics à la Low-Carb- Klassische Küchentipps- Suppen, Vorspeisen, Salate- Fleisch, Geflügel, Wild- Fisch- Vegetarisches- Internationale ClassicsTraditionellen Hausmannkost aber auch internationale Klassiker Low-Carb!Klasse Idee, warum nicht.Altbekannte Klassiker aus Großmutters Küche ein wenig "abgespeckt".Vor allem durch das Verändern der traditionellen Beilagen gelingt's.Mir gefällt das sehr gut!Wie gewohnt aus dieser Low-Carb-Reihe finden wir wieder viele Hintergrundinformationen zum Thema Low-Carb & LOGI.Auch einige tolle klassische Küchentipps, wie z.B.: Parmesankäse in Butterbrotpapier lagern, Weinreste in Eiswürfelbehälter einfrieren, Sauerrahm selbst herstellen usw.Zahlreiche vielseitige Rezepte mit einer leicht verständlichen Schritt-für-Schritt-Anleitung, den Nährwertangaben pro Portion sowie ab und an ein tolles Foto machen Lust auf's Schlemmen.z.B.: Käse-Wurst-Salat, geschmortes Kaninchen, Grünkohl mit Pinkel, Zanderfilet in Weinsud, gefüllte Zucchini, Omas Gemüsesuppentopf, Hackbraten mit Wirsinggemüse, Chili con Carne, Paella usw.Bereits nachgekocht:Klopse nach Königsberger ArtGazpachoRatatouilleLeberknödelsuppeFazit:Altbekannte Klassiker aus "Großmutters Küche" (Hausmannskost) ein wenig "abgespeckt.

  • Jouvancourt
    2018-11-07 19:06

    *Seit vielen Jahren koche ich mit der LOGI Methode und meistens auch Low Carb. In diesem Kochbuch werden 40 kohlenhydratarme Gerichte aus der deutschen und internationalen Küche vorgestellt.LOW CARB heißt nicht NO CARB, es handelt sich also um KH-reduzierte Gerichte, denn warum sollte man KH völlig weglassen? Das Ziel ist es, 50 oder 80% weniger KH zu sich zu nehmen und diesem Credo wird das Buch gerecht. Bei LOW CARB gibt es keine absolut verbotenen Lebensmittel, jedoch sollte man generell bei Kartoffeln, Reis, Brot, Pasta, Chips etc. etwas vorsichtiger sein und weniger dosieren. Doch das ist kein Grund eine Süßkartoffel oder ein leckeres Olivenbrot zu verschmähen, die "Dosis macht das Gift" sozusagen. In den Rezepten ist auch stets die KH Menge pro Portion angegeben, so hat ein CAESAR Salat beispielsweise 7 Gramm KH, eine Entenkeule mit Bohnen 17 Gramm und eine Minestrone 28 Gramm KH. Grünkohl mit Pinsel weist 32 Gramm auf, d.h. ca. 1/3 des Tagesbedarfes.Ich finde es schade, dass Rezensenten ein wertvolles Kochbuch mit 1 Stern belegen, nur weil eine schreckliche Kartoffel auftaucht oder man bei einer Mahlzeit 32 Gramm KH zu sich nimmt! Jeder weiß, dass es extrem geringe KH Mengen bei Fisch oder Salaten gibt, hier hat der Autor sich die Mühe gemacht, auch ganz normale, "schwere" Gerichte abzuspecken und mit weniger KH anzubieten. Sie sind genauso lecker wie die traditionelle Hausmannskost, aber eben KH -freier!Im Buch also 4 Vorspeisen, 18 Fleischgerichte, 6 Fischgerichte, 6 vegetarische Gerichte und 7 internationale Klassiker: Minestrone, Gazpacho, Coq au Vin, Ratatouille, Chili con carne, paella, saltimbocca mit Pfirsichen. Gerade das letzte habe ich sofort nachgekocht - ein absolutes Gedicht, auch ohne typische Gewürze! Hier hat sich jemand viel Gedanken gemacht....Das Kochbuch kann ich nur empfehlen - Klassiker mit LOW CARB zu vereinbaren ist nicht leicht, der Chefkoch Wolfgang Link hat es wieder einmal geschafft!.