Read Still geboren im November. Nico, mein Sternenkind. Ich bin unendlich traurig by Arite Schäfer Online

still-geboren-im-november-nico-mein-sternenkind-ich-bin-unendlich-traurig

Still geboren Eine Geburt ist leider nicht immer ein gl ckliches Ereignis Manche der zuk nftigen kleinen Erdenb rger kommen still zur Welt, leblos Wie kann man als Mutter Vater weiter leben, wie soll man den unendlichen Schmerz ertragen Was bleibt brig vom eigenen Leben, wenn die Seele eines Kindes still von uns geht, noch vor dem ersten Schrei Die Autorin, die selbst ein Kind still zur Welt bringen musste, medizinisch indiziert, setzt f r all diese Kinder ein Zeichen Dieses Buch hilft denen in der Not, die trauern Und es hilft, mit dem Schmerz umzugehen Das Buch macht auch Hoffnung, Hoffnung darauf, dass irgendwann der Schmerz ein wenig kleiner wird Die Erinnerung an all diese Kinder sollen wir tief und ehrf rchtig im Herzen tragen Es waren unsere Kinder, und wir d rfen trauern....

Title : Still geboren im November. Nico, mein Sternenkind. Ich bin unendlich traurig
Author :
Rating :
ISBN : 3981275101
ISBN13 : 978-3981275100
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : DeBehr Auflage 2 September 2010
Number of Pages : 60 Seiten
File Size : 578 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Still geboren im November. Nico, mein Sternenkind. Ich bin unendlich traurig Reviews

  • Gediesch
    2019-06-28 19:36

    der Titel verspricht eine andere Situation. Frau Schäfer entscheidet sich ihr Kind nicht aus zu tragen wegen der Diagnose Trisomie 21 und ihrer familiären Situation. Zu schreiben medizinisch indiziert trifft es deshalb nicht ganz. Sie entschied selber über ihr Schicksal und beschreibt hinterher ihren Schmerz, ihre zweifel, ihre Trauer. Diese gilt es nicht hier zu bewerten.Das über die Hälfte des Buches Gedichte sind, dies wird in der Beschreibung nicht angegeben.Ich hatte einen Bericht über ein still geborenes Kind erwartet und keine eigenen Reime. Der Schreibstil der Einleitung ( die ersten 12 Seiten) ist eher Tagebuch artig.Dieses Buch hat mir nicht weitergeholfen. Auch wenn ich der Entscheidung und den Gefühlen von Frau Schäfer Respekt zolle.

  • Jan Lang-Weil
    2019-07-07 13:00

    ...derartig stimmig in ein buch zu fassen, gelingt heutzutage selten.das buch ist im wahrsten sinne des wortes ein gesamtkunstwerk und dabei ganz bodenständig. ursprünglich dachte ich, das buch ist komplett von einer person geschrieben und gestaltet, so sehr passt alles zusammen.ich gebe zu, dass mir beim lesen zum heulen war, aber danach fühlte ich mich irgendwie stärker.es ist ein buch, das nicht als "gelesen" in irgendeiner ecke landet, sondern das man immer wieder zur hand nehmen kann, wenn einen die stimmung oder die tagesereignisse überrennen, worin sich immer passende passagen finden. dafür sorgen auch das handliche format und die hohe buchqualität.von dieser autorin wünsche ich mir mehr!

  • bad boy
    2019-07-12 11:51

    Die Autorin hat ihren Schmerz um den Verlust ihres Kindes und sein Andenken liebevoll und warmherzig zum Ausdruck gebracht. Dieses Buch ist sehr gefühlvoll und rühert zutiefst.Meine Hochachtung vor all jenen, die dieses Leid durchleben mussten.

  • Anett
    2019-06-26 16:31

    Es lohnt sich nicht für den Preis das Buch zu kaufen, ich war enttäuscht darüber das ich für ein neu gekauftes Buch ein gebrauchtes erhalten habe!