Read Wer bin ich - und wenn ja, wie viele? by Richard David Precht Online

wer-bin-ich-und-wenn-ja-wie-viele

In seiner faszinierenden Reise in die Welt der Philosophie f hrt Richard David Precht mit Hilfe naturwissenschaftlicher Erkenntnisse kompetent und unterhaltsam an die gro en Fragen des Lebens heran Was ist Wahrheit Woher wei ich, wer ich bin Warum soll ich gut sein Eine Einladung, lustvoll und spielerisch ber das Leben und seine M glichkeiten nachzudenken...

Title : Wer bin ich - und wenn ja, wie viele?
Author :
Rating :
ISBN : B0083JEZQU
ISBN13 : -
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Random House Audio, Deutschland
Number of Pages : 381 Pages
File Size : 968 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Wer bin ich - und wenn ja, wie viele? Reviews

  • Christian H.
    2018-11-07 15:13

    Prechts Bestseller vermittelt spannende Einblicke in die Welt der menschlichen Psyche und regt einen wirklich zum nachdenken an. Dabei bleibt das Buch die Ganze Zeit über einfach zu verstehen und die Gedankengänge des Autors sind gut nach zu verfolgen. Ein gutes Buch für alle die etwas über den menschlichen Geist erfahren, oder erste Schritte in der Welt der Philosophie machen wollen.

  • xolo
    2018-11-05 15:10

    Hab das Buch schon weiter verschenkt. Wer wissenshungrig und unbedarft an die Philosophie herangeht wird hier sehr schön eingeführt. Wertneutral und doch bedacht, das Besondere am Menschen bzw. Leben zu erörtern. Thematiken, die sich mit Glauben beschäftigen kommen mir leider etwas zu kurz, aber es ist ja auch kein Religionsbuch.

  • Amazon Kunde
    2018-10-23 11:13

    ein buch, das gescheit und unterhaltsam ist, philosophisch und doch nicht trocken. wer es noch nicht hat, sollte es kaufen, zur not stehlen oder besser in der Bücherei ausborgen.

  • Oliver P.
    2018-10-16 08:01

    Richard David Precht ist ein Philosoph, der Welt und die Vorgänge darin durch eine ganz andere Brille sieht. Als durch Erziehung, Bildung und Beruf vorgeprägter Mensch tut es einmal gut, diese Perspektiven zu lesen und sie ein wenig selbst einzunehmen. Mir hat es Spaß gemacht und viel gebracht

  • JürgenTh
    2018-10-19 12:57

    Läßt man sich auf das Geschriebene ein und "saugt" es in sich auf, muss man feststellen, das einem an der ein oder anderen Stelle (gefühlt) der Kopf verdreht wird. Viele Fragen, die sich in ihrer Gesamtheit um "das Sein" drehen. Spannend und zugleich unterhaltsam, aber zugleich auch anspruchsvoll.

  • Philipp Schuett
    2018-10-16 08:03

    Von vielen bereits zur Genüge und kompetent abgehandelt: Ich musste das Buch nach rund 100Seiten weglegen. Zu wenig Tiefgründiges, nur oberflächlich zusammengetragenes Allgemeinwissen - vielleicht gut für,12-14ßjährige.

  • Broca
    2018-11-11 08:55

    Das Buch gefällt mir inhaltlich, sowie vom Aufbau sehr gut. Es ist in verschiedene Kapitel unterteilt, sodass man zum Beispiel abends gut ein Kapitel lesen kann. Durch das Buch verschafft man sich eine gute Übersicht über philosophische Themen und man hat das Gefühl, etwas mehr von der Welt zu verstehen. Vor allem für interessierte Jugendliche eine super Empfehlung, aber auch für Erwachsene jeden Alters bestens geeignet.

  • Reinhard Schwarz
    2018-10-27 09:21

    Es gibt ja immer wieder Autoren, die sich gerne Philosophen nennen lassen. Herr Precht scheint da ein anderes Strickmuster zu haben. Er veröffentlicht sich eigentlich selbst, sprich seine Überlegungen und Gedanken, zu Dingen des Lebens aus, die uns vielleicht, aus welchen Gründen auch immer, nicht ganz so vordergründig beschäftigen, aber immer aktuell auf der Tagesordnung stehen. Er kann doch ziemlich verständlich für "Otto - Normalverbraucher" diese Erscheinungen und Entwicklungen strukturieren. Der geneigte Leser muss aber auch die nötige Geduld und vielleicht überdurchschnittliche Vorbildung mitbringen, um den Herrn Professor bei seinen Ausführungen folgen zu können. Ich habe ich persönlich so meinen kleinen Zweifel. Noch wird diese Literatur konsumiert, weil z.Z. Update. Ich habe diese Bücher, mit einem gewissen Abstand, sehr gern gelesen. Doch mal eine anderer Art und Weise, die klassischen Gesetzmäßigkeiten der Ökonomie und der Politik und deren Zusammenspiel zu interpretieren.