Read Am Abgrund der Zeit (Science-Fiction-Roman 2) by Manfred Wegener Online

am-abgrund-der-zeit-science-fiction-roman-2

Eine im Jahr 2029 erfolgte Expedition, die das Geheimnis der schwarzen Lcher ergrnden sollte, war ein Misserfolg Sie kehrte nie zurck, und es gab nicht den geringsten Hinweis darauf, was im Cygnus X 1 Nebel vorgefallen war Auch die Besatzung des zweiten Schiffes im Jahre 2032 blieb verschollen Die Hoffnungen waren jetzt, zwei Jahre spter, auf die dritte und letzte Expedition gerichtet Falls sie ebenfalls erfolglos blieb, wrde das Unternehmen Black Hole endgltig der Vergangenheit angehren, und die Auffindung sogenannter Wurmlcher oder Korridore in andere Galaxien wrde dann eine reine Hypothese bleiben...

Title : Am Abgrund der Zeit (Science-Fiction-Roman 2)
Author :
Rating :
ISBN : B00GRUWLY0
ISBN13 : -
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : Raidel Verlag 18 November 2013
Number of Pages : 379 Pages
File Size : 995 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Am Abgrund der Zeit (Science-Fiction-Roman 2) Reviews

  • Tron
    2019-01-10 08:01

    Der Roman behandelt die unglaubliche Reise in ein schwarzes Loch. Da es sich dabei um keine wissenschaftliche Abhandlung sondern um Science Fiction handelt, hat der Autor hier eine große Handlungsfreiheit, die er perfekt ausnutzt und dem Leser mit großer Phantasie eine Welt zeigt, in der sämtliche physikalische Gesetze ausgehebelt werden. Diesen Wegener-Roman würde ich primär Lesern mit großer Phantasie und Konzentration beim Lesen empfehlen, er ist nicht typisch für den Autor. Manchmal muß man einen Absatz 2x lesen um sich diese unglaubliche Welt im Black Hole vorstellen zu können - wenn man es sich dann vorstellen kann, dann wird die Szene schon sehr plastisch/phantastisch!

  • Inselsammlerin
    2019-01-13 08:58

    Ich fand diese Story sehr spannend. Auch wenn nicht alles wissenschaftlich erklärbar war, na und Leute.... es geht hier um Science Fiction....,wenn ich fundierte Wissenschaft haben will, lese ich was von namhaften Astro-Physikern. Mich hat das Buch keinen Moment gelangweilt unddarauf kommt es letztendlich an. Bei Fantasy-Geschichten z. B. - wie der Name schon sagt - geht es auch nur um Fantasie, ohne wissen-schaftliche Grundlage. Das musste jetzt mal gesagt werden !

  • Kindle-Kunde
    2019-01-10 05:21

    Der Roman stammt aus einer Zeit, in der die SF in Deutschland noch am Anfang stand. Romane erschienen im Zeitungskiosk. Die Autoren ahmten die amerikanischen Vorbilder nach. Die waren damals nicht unbedingt logisch nachvollziehbar. Die Story musste Action haben. Die bot auch Wegener. Heute sind die Romane sehr viel logischer oder?

  • leseratte
    2018-12-26 03:00

    Dieses Buch lässt mich ratlos zurück. Eine Raumschiffbesatzung wird auf vielen Seiten durch viele unerklärte Phänomene in einem schwarzen Loch geschüttelt. Alles, was der Autor denkt, das in einem Black Hole passieren könnte, wird dem armen Leser zugemutet. Ohne Erklärungsversuch, ohne Sinn und ohne Plan. Auch ohne Spannung, nebenbei gesagt...Ich verstehe die Parallele: Schwarze Löcher können wir nicht erklären (bis jetzt). Warum soll es dann dem Autor gelingen? Deshalb versucht er es auch gar nicht. Logisch... Aber warum gibt es dann dieses Buch?Das Geld, das man dafür zahlen muss, das ist real...:) Behalten Sie es.

  • Rainer
    2019-01-18 05:05

    Der Anfang war wohl noch das beste. Wissenschaftlich gesehen regelrechter Unsinn, damit kann ich mich nicht identifizieren. Keine wirkliche Spannung, kein klar verständliches Ziel für eine Mission in ein "schwarzes Loch". Schade. Von mir keine Empfehlung..

  • U. Thon
    2018-12-25 06:14

    .... mehr nicht. Finger weg.Dummes Rumgeschwurbel, schwache Story, physikalisches im Dunkeln-stochern.Wegg man keinen Lektor bemühen möchte, sollte man auch nichts veröffentlichen!Ein *-Stern ist noch viel zu viel!