Read Space Troopers - Folge 5: Die Falle by P. E. Jones Online

space-troopers-folge-5-die-falle

Das Jahr 2134 Die Erde steht vor dem Untergang und mit ihr die gesamte Menschheit Hunger und Armut, Kriminalitt, Gewalt und Terror beherrschen den Alltag Die einzige Rettung der Menschheit scheint in der Kolonisierung neuer Welten zu bestehen Die Space Troopers, Kmpfer einer speziell ausgebildeten militrischen Einheit, sollen die Kolonisten beschtzen Doch im Kassiopeia Sektor wartet ein fremder Feind, dessen Brutalitt die Menschheit kaum etwas entgegenzusetzen hat.Die Serie Space Troopers ist packende und actionreiche Military Science Fiction Im Kampf gegen die Aliens entscheidet sich das Schicksal der gesamten Menschheit Fr Fans von Battlestar Galactica und Leser von David Weber oder Jack Campbell.FOLGE 5 DIE FALLEJohn Flanagan und die Space Troopers sollen auf dem Mond Libra 4.2.1 eine Bergarbeiterstation evakuieren Zum ersten Mal zieht John als Pilot in den Krieg gegen die Aliens Zurck auf der Washington will Johns Team endlich den geheimen Gegenspieler aus der Reserve locken Doch der hat bereits einen neuen Anschlag vorbereitet, der John und seinen Kamerad Chadim das Leben kosten knnte ...

Title : Space Troopers - Folge 5: Die Falle
Author :
Rating :
ISBN : B01LXRVAZH
ISBN13 : -
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : beBEYOND by Bastei Entertainment 5 Oktober 2016
Number of Pages : 282 Pages
File Size : 662 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Space Troopers - Folge 5: Die Falle Reviews

  • Mr. Magnus
    2019-03-19 10:35

    Also, eigentlich sinnlos die 5. Folge einer Reihe zu bewerten, wem die bisherigen gefallen haben, dem gefällt auch diese und wem sie nicht gefallen haben, der wird sich diese gar nicht holen !Mir hat es gefallen, kurzweilig direkt, unkompliziert !Ein bisschen stark militärisch, was aber bei dem Titel wohl zu erwarten war !Für mich hat sich der Autor ab der 4. Folge noch mal stark gesteigert, darum gebe ich seit dem 4. Buch einen Stern mehr ! Die Charaktere sind besser beschrieben, die Handlung spannende. Ich persönlich bin schon auf Folge 6 und die Auflösung am Ende gespannt.Der Schreibstil ist einfach und direkt, auch wenn er im Vergleich zu den beiden vorherigen etwas ausgefeilter ist. Die Handlung nimmt mehr Gestalt an und es wird immer mehr klar und aufgedeckt !!Also nur zu empfehlen, nicht kompliziert aber unterhaltsam !

  • Matthias
    2019-02-20 03:45

    Also ich war mir am Anfang gar nicht Recht sicher,die Kommentare hier gehen teils sehr stark auseinander.Allerdings hat mich das Buch letzendlich doch überzeugt,ja es ist etwas simpel geschrieben, der Protagonist kann alles, überlebt alles, ist der größte Unsympath des Universums und wird dennoch von seinen Leuten geradezu verehrt.Aber, zu Recht. Das Buch liest sich in einem durch, es ist fast wie ein Film den man so wegschauen kann.Manche kennen vielleicht die animierte Starship Troopers Serie (glaube 7 Episoden).Hier verhällt es sich ähnlich.Freue mich schon darauf das es weitergeht.Klare Kaufempfehlung für jeden der einen gutes Buch haben will.

  • Thomas Bolduan
    2019-02-16 02:39

    habe alle anderen der Serie auch schon gelesen also mußte ich das auch haben.Ließt sich nicht schlecht würde gern mehr davon Lesen.

  • Esther Spatz
    2019-03-13 08:37

    Preis Leistungstechnisch finde ich das ganze sehr gelungen. 2€ pro Band sind nicht die Welt!Eine spannende Story mit genügend Kampf und Actionszenen und mit viel Liebe zum Detail ausgeschmückt!Lässt sich super in einem Rutsch lesen!

  • Boogie78
    2019-03-07 09:01

    Habe alle sechs Teile in zwei Tagen gelesen und bin froh, das es vorbei ist.Story ist recht dünn gehalten, grosse Verschwörung in die der Held hineingerät.Überhaupt sind die Beschreibungen der Charaktere, der Umgebung, der Schiffe,der Ausrütung und Waffen und einfach allem äusserst spärlich.Ich wünsche mir keine elendig Langen technischen Ausführungen, aber hier undda ein paar Details erhöhen die Glaubwürdigkeit ungemein.Hier könnte man oft denken, hier wollte sich jemand mal an eineroberflächlichen Science Fiction Geschichte versuchen.Der Held ist pausenlos zornig ob seiner Vergangenheit, auf sich, aufandere und gerne auch mal grundlos. Es nervt stellenweise einfach nur noch.Sein Team steht unverständlicherweise bedingunglos hinter ihm.Mit etwas mehr Tiefe und besserer Recherche hätte da eine passableSciFi-Story daraus werden können.Eine ganz klare Negativempfehlung.

  • Charly F.
    2019-03-06 05:59

    So - nun habe ich auch die Bände 4 -6 durch.Und auch dafür vergebe ich volle 5 Punkte.Wie ich schon zu den ersten drei Folgen geschrieben habe, ist es leicht verdauliche Kost, aber gut und flüssig zu lesen. Spannende und unterhaltsame Military-SF, die Appetit auf mehr macht.Dass eine Autorin sich so gut mit den rauen Sitten beim Militär auskennt (sogar mit Funkdisziplin scheint sie sich auszukennen), hat mich allerdings überrascht. RESPEKT!Leider lässt Band 6 den Leser ziemlich in der Luft hängen, gerade als das Auftauchen einer dritten Konflikt-Partei das Ganze noch interessanter werden lässt.Ich hoffe sehr, dass die Reihe fortgesetzt wird, denn jetzt will ich unbedingt wissen, wie es weitergeht.

  • Amazon-Kunde
    2019-02-23 10:43

    Ich habe alle Teile gelesen und bin zu der Erkenntnis gekommen das in weiten Teilen Robert Heinleins Starship Troopers, insbesondere die Verfilmung, hier Pate gestanden haben. Die Bücher sind, wie die von Heinlein mit Sicherheit nicht die Sternstunde de Science Fiction aber doch recht spannend geschrieben. Mit meinem militärischen Hintergrund war es auch recht einfach sich mit John Flanagan zu identifizieren. Leider waren so manche Heilungsvorgänge etwas zu schnell so das manche Heldentat etwas darunter litt hinsichtlich der Glaubwürdigkeit. Aber alles in allem gute, kurzweilige Unterhaltung.An dieser Stelle etwas zu Kommentaren. Ich war mir nicht sicher ob ich diese Reihe lesen soll oder nicht. Bis ich dann einen Kommentar gelesen habe den ich einfach nur als ärgerlich empfand weil er allen potentiellen Lesern in seiner Beurteilung quasi die ganze Geschichte erzählt hat und damit die Spannung nimmt.Ich persönlich finde das extrem unfair. Kommentare sollen helfen und nicht schaden. Wenn man ein Buch nicht mag dann kann man das schreiben aber nicht durch solche Aktionen Andere indirekt bevormunden. Ich möchte es selber lesen und mir mein eigenes Urteil bilden. Das macht aber keiner wenn er den Inhalt schon kennt.Ein Buch zu schreiben ist nicht einfach, das erfordert viel Zeit und Arbeit und es steckt eine Menge Herzblut darin. Einen total subjektiven Verriss schreiben kostet 5 Minuten. Das ist unfair.

  • Arne
    2019-03-19 07:58

    Zum Inhalt: Der Band spielt fast ausschließlich auf der Washington ab. Abgesehen von einem kleinen Außeneinsatz, John Flanagan wird (mal wieder) schwer verwundet. Und ein weiterer Anschlag wird auf ihn ausgeübt.Das ganze bringt die Handlung nicht wirklich weiter. In den vorausgegangen Bänden hatte man es mit einem hammerharten Mistkerl zu tun. Mir wird John in diesem Band etwas zu weich gespült. Er fängt an zu jammern und zeigt sogar nette Züge. Das ist hier völlig fehl am Platz! Gerade seine Grobheit macht Flanagan so sympatisch. Die Autorin versucht dieses zwar aufrecht zu halten (z.B. durch verbale Attacken), leider gelingt es ihr allerdings nicht. Es ist ein wenig eintönig, den Superhelden der Serie immer im Krankenbett vorzufinden.Genug gejammert. Auch wenn dieser Band der bisher schwächste ist, ist er dennoch lesenswert. Langweilig ist es nicht.